DualView

Teamarbeit in der Mikrochirurgie neu definiert

Was wäre, wenn...

  • eine frei wählbare Arbeitsposition und eine entspannte Körperhaltung während des chirurgischen Eingriffs Ihre neue Normalität sein könnte?

 

  • Sie und Ihr/e assistierende/r ChirurgIn gerade sitzen oder stehen könnten?

 

  • Sie und ein/e 2. ChirurgIn anatomische Strukturen mit realistischer Tiefenwahrnehmung der modernen 3D-Visualisierung direkt vor Ihren Augen sehen könnten?

 

  • Ihr/e AssistenzchirurgIn die gleiche anatomische Struktur immer im Blick behält, aber aus der eigenen, natürlichen Perspektive?

 

  • Sie alle wichtigen Funktionen des Mikroskops freihändig wählen könnten?

DualView

DualView soll die Zusammenarbeit von mehreren ChirurgInnen erleichtern. Zwei operierende ÄrztInnen können gleichzeitig von den Vorteilen des RoboticScope® profitieren. Freihändiges Bedienen, verbesserte Ergonomie und eine ausgezeichnete 3D-Sicht auf das OP-Feld.

 

Mit den Head-Mounted Displays (HMD) haben beide ChirurgInnen das Operationsfeld direkt vor den Augen. So können beide eine ergonomische Arbeitsposition einnehmen und den Fokus vollkommen auf den Situs richten. ChirurgIn und AssistentIn können einander zugewandt oder auch nebeneinander arbeiten. Zudem müssen operierende ChirurgInnen die Arbeitsposition nicht, wie meist üblich, dem Operationsmikroskop oder großen Bildschirmen im OP-Saal anpassen.

 

Der/die leitende ChirurgIn kann außerdem alle wichtigen Funktionen freihändig über die intuitive Bedienoberfläche des Head-Mounted Display steuern. Durch die digitale Bildverarbeitung erhält auch der/die assistierende ChirurgIn die gleiche Bildqualität wie der/die leitende ChirurgIn. DualView hebt Teamarbeit im OP auf das nächste Level!

Freihändige Kontrolle

Der/die leitende ChirurgIn hat die Kontrolle über das RoboticScope®. Alle wichtigen Funktionen und Bewegungen des Geräts können über das Lead HMD – mit leichtesten Kopfbewegungen - aktiviert werden.

Darüber hinaus wurde die intuitive Bedienoberfläche entwickelt, um eine einfache Steuerung und Kontrolle über das RoboticScope® gewährleisten zu können. Die Hände können somit auf dem Operationsfeld bleiben und die Instrumente müssen nicht zur Seite gelegt werden.

Die anatomischen Strukturen in 3D direkt vor den Augen!

Mit dem Assist HMD können nun auch die assistierenden ChirurgInnen eine ergonomische Arbeitsposition einnehmen und verfügen über die gleiche hervorragende 3D-Sicht auf das Operationsgebiet wie die ChirurgInnen mit dem Lead HMD. Zudem haben assistierende ChirurgInnen das Operationsfeld aus der eigenen, natürlichen Perspektive unter Beobachtung. Darüber hinaus wird die Benutzeroberfläche des Lead HMD auch am Display des Assist HMD angezeigt, um immer über die nächsten Schritte informiert zu sein. Ideal für Teamarbeit und zu Trainingszwecken!

Beide ChirurgInnen profitieren von...

  • einer ergonomischen, frei wählbaren & flexiblen Arbeitsposition.
  • der Betrachtung des Operationsfeldes aus der eigenen, natürlichen Perspektive.

  • einer hoch qualitativen 3D-Sicht auf das Operationsfeld.

  • idealen Bedingungen für Teamarbeit und zu Trainingszwecken.

RoboticScope®

Eine neue Ära der Mikrochirurgie.
Das ist RoboticScope®.